Kategorien

Archiv

Wir sind für Sie da!

Industrievertretungen
Peter Henning

Zur Schule 43
32584 Löhne

Fon 0 57 32 / 98 38 70
info@ph-vertretungen.de

Klettsystem und Verbundrohrsystem in der Praxis


Bei dem Neubauprojekt im rheinland-pfälzischen Wincheringen „Auf Mont“ entstehen insgesamt über 300 Einfamilien- und Reihenhäuser in einem attraktiven Familienwohnpark. Außergewöhnliche Architektur trifft hier auf idyllische Natur und ein großes Angebot für die Freizeitgestaltung. Passend zu den hochwertigen Immobilien wurde bei der Auswahl der Haustechnik großer Wert auf Qualität und Wirtschaftlichkeit gelegt. Zum Einsatz kommt neben dem innovativen Uponor Klettsystem zum Heizen und Kühlen zusätzlich das innovative Uponor Verbundrohrsystem für die Trinkwasserinstallation und Heizkörperanbindung.

Schnell, einfach und wirtschaftlich

Zusätzlich zum Fokus auf Wirtschaftlichkeit soll die Montage von Flächentemperiersystemen zeit- und kostensparend sein. Je nach eingesetztem Energieträger kann der Immobilienbesitzer sein neues Haus z. B. mit Einsatz einer bivalenten Wärmepumpe ganzjährig mit Wohlfühlklima versehen und somit einen ganz besonderen Wohnkomfort nutzen.

Uponor - Klettsystem und Verbundrohrsystem in der Praxis

Egal, welche Herausforderung die Raumgeometrie an die Fachhandwerker stellt, die Montage der mit spiralförmig umwickelten Klettband versehenen und vernetzten Polyethylen-Rohre des Uponor Klettsystems ist einfach und schnell erledigt. Die nach DIN 4726 sauerstoffdichten Kunststoffrohre halten bereits nach einfachem Andruck mit dem Fuß und bieten den gewünschten 100%igen Halt.

Gute Unterstützung für eine hohe Montagefreundlichkeit liefert das Verlegeraster auf den leichten, einfach zu verlegenden Dämmplatten. Auch der Verzicht auf zusätzliches Befestigungsmaterial hilft bei der Arbeit und macht einen schnellen Baufortschritt möglich. Sollte dennoch eine Korrektur nach der Fixierung des Rohrs gewünscht sein, so ist die nachträgliche Änderung kein Problem. Das stabile Kunststoffrohr lässt sich unkompliziert von der fertig zugeschnittenen Deckfolie abziehen und ohne Verlust der Haftstärke korrigieren.

Passend, präzise und sicher

Aufeinander abgestimmt, alles aus einer Hand und mit einem großen Systemangebot: Das Uponor Verbundrohrsystem liefert dem ausführenden Fachhandwerker die richtige Basis für eine langlebige und sichere Installation von Trinkwasser und Heizkörperanbindungen. „Auf Mont“ wurden Mehrschichtverbundrohre in der Dimension von 16 bis 40 mm Nennweite genutzt, die in ihrer neuesten Generation sogar ohne kalibrieren und entgraten 30% Montagezeit einsparen. Das passende Zubehörprogramm und das farblich gekennzeichnete Fittingssortiment helfen, einen zügigen und sicheren Baufortschritt zu erreichen.

Wichtig für die neuen Hausbesitzer: Die Mehrschichtverbundrohre von Uponor sind dank ihres glatten Kunststoffkernrohres besonders hygienisch. Korrosion, Inkrustationen und somit die Begünstigung einer bakteriellen Kontamination werden somit nachhaltig vermieden.

0 Kommentare »

Kommentar schreiben: